Mariam Kaboré

Mariam Kaboré

Rechtsanwältin

Kurzvita

Mariam Kaboré berät als Rechtsanwältin und zertifizierte Datenschutzbeauftragte (TÜV Nord) mittelständige Unternehmen und internationale Konzerne. Zu ihren Mandanten zählen vor allem große gemeinnützige Hilfsorganisationen, Softwarehersteller und Versicherungen. Neben ihrer Expertise im (kirchlichen) Datenschutzrecht verfügt sie über ausgeprägte Kenntnisse im internationalen Wirtschaftsrecht, insbesondere im Bereich Versicherungsrecht.

Beruflicher Werdegang
  • Zertifizierte Datenschutzbeauftragte (TÜV Nord)
  • Anwaltliche Tätigkeit in einer international tätigen deutschen Wirtschaftskanzlei im Bereich Versicherungsrecht
  • Mitarbeiterin in einer international tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft
  • Studentische Hilfskraft in einer deutschen Spezialkanzlei für Versicherungs- und Haftungsrecht
Tätigkeitsschwerpunkte
  • Gesundheitsdatenschutz
  • Unternehmensdatenschutz
  • Versicherungsdatenschutz
  • Kirchlicher Datenschutz
Ausbildung
  • Referendariat am Landgericht Köln
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Rheinischen Fridrich-Wilhelms-Universität Bonn sowie an der Universität zu Köln mit dem Schwerpunkt Kriminologie, Jugendkriminalrecht und Strafvollzug
  • Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch
Branchen
Betriebsrat
Gesundheitswesen
Kirchen & gemeinnützige Organisationen
Versicherungen