Branchenspezifische Datenschutzschulungen

Auch wenn Datenschutz ein Thema ist, welches jeden betreffen kann, gibt es immer wieder Besonderheiten mit denen man sich in bestimmten Bereichen auseinandersetzen muss. Beispielsweise sind für einen IT-Dienstleister technische und organisatorische Maßnahmen und die IT-Sicherheit wichtiger als z.B. für einen Personaldienstleister. In der Finanzbranche und in der Versicherungsbranche finden sich sogar teilweise weitere Regelungen des Datenschutzes. So gilt für Finanzdienstleister die neue Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) und im Versicherungswesen gibt es den von der GdV den Datenschutzkodex.

Ohne Kenntnis dieser Regularien und eine entsprechende Schulung der Mitarbeiter erreicht man kein flächendeckendes Verständnis für den Datenschutz in dem jeweiligen Bereich. Man sollte sich also gut überlegen, ob man nur allgemein nach DSGVO schult oder ob weitere Maßnahmen notwendig sind.

Wir decken mit unserer Beratung viele Branchen ab und schulen auch regelmäßig in den unterschiedlichsten Unternehmen. Um einen vollständigen Überblick über unser Portfolio zu bekommen, schauen Sie doch einfach auf unserer Branchenseite oder Sie kontaktieren uns direkt.

Durch unsere breite Schulungstätigkeit, welche unsere Aufgabe laut der DSGVO als externer Datenschutzbeauftragter ist, können wir auf viel Erfahrung und verschiedenste Medien zurückgreifen, um nicht nur inhaltlich für Sie das beste Schulungskonzept zu erarbeiten. Vielmehr können wir Ihnen dabei helfen, auch langfristig Ihre Mitarbeiter aktuell und effektiv zu schulen.